Ein Service von Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.

Einfach vorlesen! Stiftung Lesen Deutsche Bahn Stiftung

jetzt drucken

Langsam, lustig, laut und leise jeder macht's auf seine Weise!

Eine Geschichte von Susan Niessen , mit Illustrationen von Marina Rachner, erschienen im Loewe Verlag.

Alle Schweinchen sind ganz schmutzig,

denn sie baden sich – wie putzig –

von Kopf bis Fuß im Schlamm!

Sie waschen sich mit Sand und Pampe

die Ohren und die dicke Wampe

und brauchen keinen Schwamm!

Nur das kleine Murkelschwein

möchte lieber sauber sein!

Alle Mäuse sieht man flitzen,

hier und da etwas stibitzen,

einen Keks und etwas Speck!

Doch plötzlich sausen alle Mäuschen

schnell zurück ins Mäusehäuschen.

Husch – schon sind sie alle weg!

Nur die kleine Millimaus

traut sich ganz allein hinaus!

Alle Hunde möchten raufen,

bellen, um die Wette laufen,

durch den schönen grünen Park.

Manchmal nimmt auch einer keck

dem andern seinen Knochen weg,

weil er größer ist und stark!

Nur das kleine Hündchen Lou

schaut den andern lieber zu.

Alle Entchen sieht man wandern,

immer eines nach dem andern,

so hübsch in Reih und Glied.

Sie wackeln stolz mit ihren Schwänzchen

und singen dann zum Ententänzchen

quak-quak ein kleines Lied!

Nur das freche Entchen Pit 

macht derweil woanders mit.

Alle Bären tragen Lätzchen,

denn sie schleckern gern, die Schätzchen,

süßen Honig und Gelee.

Danach schnarchen sie voll Wonne

auf dem Rücken in der Sonne

und wackeln mit dem Zeh.

Nur das kleine Bärchen Paul

ist überhaupt nicht gerne faul.

Wenn manche etwas anders machen,

braucht da niemand drüber lachen,

denn sie haben Mut!

Jeder macht’s auf seine Weise,

einer laut und einer leise –

so ist es auch gut!

Ende der Geschichte! Hab einen spannenden Tag!

Oder noch nicht genug vorgelesen?

Hier findest du weitere Geschichten.

weiterlesen

Lesezeichen hinzugefügt

Du hast für diese Geschichte auf diesem Gerät ein Lesezeichen gesetzt. Wenn du sie das nächste Mal öffnest, kannst du an der markierten Stelle fortfahren.

ok, verstanden