Ein Service von Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.

Das Igelkind

Heute besucht Enny ihren Freund Mo im Wald.

Auf ihrem Weg trifft sie ein Igelkind. Seine Stacheln hängen herunter, und es sieht ganz traurig aus.

„Ich finde meine Mama nicht“, schluchzt es.

„Komm, wir suchen deine Mama“, sagt Enny.

Sie nimmt das Igelkind an der Hand. Zusammen gehen sie zu dem großen Apfelbaum. Enny hat die Igelfamilie dort schon einmal gesehen.

Vielleicht finden sie da die Igelmutter?

Enny will nicht, dass das Igelkind wieder weint, und gibt ihm einen Apfel.

„Bäh, das ist eklig. Ich bin ein Igel. Ich will einen Wurm essen und keinen Apfel“, ruft das Kleine.

„Und meine Mama ist immer noch nicht da“, jammert es.

Da sehen sie den kleinen Bären Mo.

Er spaziert daher und beißt mit großem Genuss in einen Apfel.

„Mmh, die Äpfel sind so saftig“, sagt er und schmatzt dabei.

„Hast du die Igelmutter gesehen?“, fragt Enny ihren Freund.

Mo schüttelt den Kopf und schlägt vor: „Ich suche mit euch.“

Da hören sie es plötzlich rascheln und knistern. Neben ihnen ist ein Haufen voll wunderschön gelber, oranger und roter Blätter. Mo breitet die Arme aus und lässt sich hineinfallen.

„He, wer stört mich da?“, ruft eine Stimme aus dem Blätterhaufen.

Die Ente und der Bär schauen sich ängstlich an, aber das Igelkind jauchzt laut auf. „Mama, Mama!“, ruft es.

Tatsächlich – aus dem Blätterhaufen kommt die Igelmutter.

„Mein Kleiner, guck, ich baue uns ein kuscheliges Haus. Da haben wir es gemütlich, wenn es draußen kalt wird“, sagt die Igelmutter.

Doch nun hat das Haus ein riesiges Loch von Mos Po. „Oje!“, ruft die Igelmutter. Sie schaut Mo etwas streng an, das sieht er genau.

„Komm, wir bauen ein neues Haus“, schlägt Enny vor. Da ist die Igelmutter nicht mehr sauer.

Enny, Mo und das Igelkind sammeln Blätter und bringen sie der Igelmutter. Sie baut damit eine wunderbare Höhle.

Am nächsten Morgen ist es eisig kalt. Das Igelkind läuft nun nicht mehr im Garten umher. Es kuschelt sich in der Höhle an seine Mama und träumt von Mo und Enny.

Ende der Geschichte! Hab einen spannenden Tag!

Oder noch nicht genug vorgelesen?

Hier findest du weitere Geschichten.

weiterlesen